Bericht zur Jahresmitgliederversammlung



Informationen

Jahreshauptversammlung des Verkehrsvereins Gelnhausen e.V. am 17. Oktober 2019

Der Vorstand hatte seine Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung eingeladen.

25 Mitglieder folgten der Einladung die in der Gaststätte „Zum Baurat“ abgehalten wurde.

Die gesetzten Ziele wurden erreicht wie in der Jahresplanung festgelegt.

Schwerpunkte sind die Erweiterung des Digitalen Stadtrundgangs sowie die Förderung des Vereinslebens
                Themen:

               - Historische Brunnenanlagen und die Wasserversorgung Gelnhausens im Mittelalter

                - Programmangebot erweitert um eine englischsprachige Version

                - „Stolpersteine“, stellvertretend für die 119 Opfer sind drei Einzelschicksale dokumentiert

                - Die gestalterische Angleichung der Homepage des Vereins an den Digitalen Stadtrundgang

Zur Förderung des Vereinslebens:
- Vereinsausflug in die Neue Altstadt von Frankfurt

- Picknick am Wartturm


                Pflegearbeiten:

- am Schillerstein durch Sven Olaf Seidel – Plakette saniert und gesäubert

- an Einfassung Solbadquelle und Erneuerung der Infotafel
 

Neuwahl des geschäftsführenden Vorstandes:

Die Wiederwahl des bisherigen Vorstandes erfolgte einstimmig.
Zu Beisitzern wurden 9 Damen und Herren ebenfalls einstimmig gewählt.
Die personelle Besetzung finden Sie unter „Vorstand“.

Plan 2020

Die 850 Jahresfeier steht bevor. Es ist angedacht, Symbolfiguren zu schaffen, die im System digital erscheinen und an der Stadtrechtsfeier sozusagen als lebendiges Original auftreten.

Mitgliederausflug und ein Picknick; Ideen dafür sind willkommen.
 
Weiterer Wanderwege im Stadtwald / Ortsteilen. z.B. Gelnhäuser Grenzwanderung  

Siehe auch  den Pressebericht der GNZ vom 19.10. in der Rubrik „Presse“.