Erweiterung des Digitalen Stadtrundgangs



Zeit

16.07.2017
00:00 bis 00:00 Uhr

Informationen

16.  Juli 2017

Digitaler Stadtrundgang erweitert

Seit 2015 bietet der Verkehrsverein Gelnhausen den digitalen Stadtrundgang an. Mittels QR-Codes können sich Interessierte in das System einloggen und ihren digitalen Stadtrundgang starten.

QR-Codes sind an 32 Stehlen in der Kernstadt sowie an den historischen Objekten angebracht. Die Informationen können mittels Smartphone, i-pads, Laptops oder Desktops abgerufen werden. Die Bedienung ist selbsterklärend und leicht zu navigieren.

Seit dem Wochenende vom 15. Juli ist das System den weiteren Zukunftsanforderungen angepasst und live geschaltet.

Das ermöglicht nun weitere Lösungen anzubieten zur Ergänzung des derzeitigen Angebots.

So ist nun eine sehr komfortable GPS-Steuerung/Wegführung vorhanden, die den Besucher von seinem jeweiligen Standort zu den gewünschten Stationen führt.

Außerdem ist eine enge Verknüpfung zu den sozialen Netzwerken vorhanden, die es nun ermöglicht die Sehenswürdigkeiten nun „mit Freunden“ zu teilen.

Weitere Angebote in Arbeit sind der Geldhäuser Stadtwald mit digitalen Wanderwegen und zusätzliche historische Stationen wie Stadtbefestigung, Jüdisches Leben und Klösterliche Niederlassungen.

Siehe auch Presse und Veröffentlichungen, GNZ vom 16.7.2017